Mittwoch, 4. Juni 2014

wir beide....

 
 
... haben lange gebraucht um uns zu endscheiden...
 
eigentlich war es klar... der Kopf bekommt ein Reroot...
er ist zwar auch im Original wunderschön 
 

 


nachdem er von seinem etwas unbeweglichen Orginalkörper getrennt ist, 
aber 
rerooten macht ja so viel Spass :) 
 
deshalb wurde er kurzentschlossen geschoren ... und damit fing das Drama an ...
welche Haarfarbe soll er bekommen??? 
Er lag dann eine ganze Weile auf dem Tisch, denn irgendwie waren da drei Farben die mir angebracht erschienen... 
 
erstmal musste ihm aber auch der von Mattel aufgemalte Haaransatz entfernt werden, denn das kleine schwarze Dreieck, welches in die Stirn gemalt wurde braucht kein Mensch, natürlich auch kein 1:6er :) 
 
tja, und da lag er dann... einen Tag und noch einen... aus einem Tag wurde eine Woche... und dann fast ein Monat.
aber endlich machte es "klick" und ich wusste was es werden sollte.. 
Haselnuß
 
nach ein paar kleinen Problemen mit den "Orginal-Löchern" teilweise zu viele, teilweise waren an Stellen an denen ich welche brauchte keine da ... nunja, wenn man von Zopf auf Scheitel und offen umschwenkt passiert das halt.... war er gestern abend endlich fertig
noch einmal kochend abgebrüht, ein paar kleine Korrekturen
und nun steht er vor mir ... 
 
 

Kommentare:

  1. der hat sich aber eindeutig zu seinem vorteil verändert! aber sag mal, warum kochst du ihn wie einen hummer?

    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja Susi,... da müssen alle reroots durch ;) die Haare müssen einmal kochend abgebrüht werde, damit sie besser liegen ... beim nächsten Reroot mach ich mal ein "vor-dem-brühen" Bild für den Unterschied :)
      LG Michaela

      Löschen